Server Management

Der einzige Unterschied zwischen Mail Archiver Pro und Pro Admin ist ein Menü-Eintrag "Server Management" im Datenbank-Menü. Wenn Du auf diesen Menü-Eintrag klickst, wirst Du dieses Fenster sehen:

server_management

Mit den Start/Stop-Knöpfen kannst Du den Server lokal starten und stoppen. Du kannst außerdem sehen, ob der Server läuft oder nicht. Es ist nur möglich Lizenzen zu installieren, wenn der Server nicht läuft.

Nach der ersten Installation des Servers hat der Server keine Lizenz. Klicke auf den Stop-Knopf, um den Server zu stoppen. Nun klicke auf "Lizenz installieren", um das Dropdown-Menü zu zeigen:

lizenz_fuer_server_installieren

In den meisten Fällen kannst Du "Interne Lizenz" verwenden. Dort mußt Du keine Datei auswählen. Wenn Du eine neuere Lizenz-Datei hast, dann gehe auf "Wähle eine Lizenz aus". Danach starte den Server neu, indem Du auf den Start-Knopf drückst.

Ein großer Teil vom Server Management kann für einen entfernten Computer gemacht werden. Die Ordner können nur auf dem aktuellen Computer geändert werden.

Klicke auf das Plus-Icon unter dem Lesezeichen-Bereich, um ein neues Lesezeichen anzulegen.

lesezeichen_hinzufuegen

Gib dem Lesezeichen einen Namen. Dann füge die IP-Adresse für den Server, den Port, den Benutzernamen und das Paßwort hinzu. Wenn Du das erste Mal einlogst, dann verwende "sa" als Benutzername und als Paßwort. Klicke auf Hinzufügen, um das Lesezeichen abzuspeichern. Das Server Management-Fenster hat nun ein gespeichertes Lesezeichen:

gespeichertes_lesezeichen

Wenn Du ein Lesezeichen ändern willst, dann klicke auf das Stift-Icon. Um das Lesezeichen zu löschen, klicke auf das Minus-Icon. Nun klicke auf den Verbinden-Knopf und Du wirst den Hauptbereich vom Server Management sehen. Es gibt Unterbereiche für den Status, die Datenbanken, die Verbindungen und Benutzer und Gruppen.

In allen Unterbereichen gibt es ein Icon zum erneuten Laden der Daten vom Server mit einem runden Pfeil.

Status

Der Status-Unterbereich hat mehrere Gruppen, die geöffnet und geschlossen werden können.

Nach dem Ändern von Server-Eigenschaften ist es möglich, daß der Server neu gestartet werden muß. Dann wirst Du eine Meldung unten im Fenster sehen. Verwende das Neustart-Icon unten rechts, um den Server neu zu starten.

server_status1

Info

In der Info-Gruppe siehst Du die Versions-Nummer und die Anzahl der Verbindungen und Datenbanken.

Leistung

  • Anzahl der Threads. Im allgemeinen muß diese Eigenschaft nicht geändert werden.
  • Cachegröße: pro Benutzer sollte der Cache mindestens 10MB groß sein.

Absturzberichte

Wenn der Server abstürzt, können automatisiert Absturzberichte an Valentina geschickt werden. Aktiviere hier das Senden von Absturzberichten. Gib dazu Deinen Namen und Deine Email-Adresse ein.

server_status2

Ports

Ändere die Ports für Valentina und SQLite.

Protokollierung

Valentina Server kann Information in die Konsole, Dateien oder das SysLog protokollieren. Du kannst die Ausführlichkeitsstufe bestimmen von "Nur Fehlermeldungen" bis "Zusätzliche Ablauf-Meldungen". Das letztere protokolliert jede Abfrage. Die höheren Ausführlichkeitsstufen sollten im Regel-Betrieb nicht verwendet werden.

server_status3

Verzeichnisse

Das Basis-Verzeichnis zeigt Dir, wo Valentina Server auf dem aktuellen Computer installiert ist.

Ändere die Verzeichnisse für die Valentina-Datenbanken, die SQLite-Datenbanken, die Lizenzen, das Backup und die Log-Dateien, indem Du auf das Ordner-Icon hinter dem Verzeichnis klickst.

Zeitüberschreitung

Ändere die Zeitüberschreitung in Minuten für den Client, die Verbindung und die Übertragung. Eine Zeitüberschreitung von 0 bedeutet keine Zeitüberschreitung.

  • Client-Zeitüberschreitung: Nach 30 Minuten Inaktivität im Programm wird der Server den Benutzer ausloggen.
  • Verbindungs-Zeitüberschreitung: Wenn das Programm 20 Sekunden versucht hat, sich beim Einloggen zum Server zu verbinden, wird das Programm aufgeben.
  • Übertragungs-Zeitüberschreitung: Wenn das Programm 20 Sekunden lang versucht hat, Daten vom Server zu bekommen, wird das Programm aufgeben. Das gilt für jedes Mal, wenn das Programm den Server kontaktiert.

Datenbanken

Im Datenbanken-Unterbereich kannst Du die verfügbaren Datenbanken sehen.

datenbanken

Die Datenbank master.vdb enthält Information über die anderen Datenbanken. Du kannst diese Datenbank nicht löschen oder manuell ändern. Die Datenbank usergroups.vdb enthält Informationen über die Benutzer und Benutzergruppen für Mail Archiver-Datenbanken. Und dei beiden letzten Datenbank sind - natürlich - von Mail Archiver.

Du kannst den Pfad zur Datenbank sehen. Die Verbindungs-Spalte zeigt die Anzahl der offenen Verbindungen. Wenn eine Datenbank nicht registriert ist, dann können die Benutzer diese nicht sehen. Du kannst nur für die Mail Archiver-Datenbanken die Registrierung ändern.

Wenn Du auf das Plus-Icon klickst, kannst Du eine neue Mail Archiver-Datenbank anlegen:

Stacks Image 56586

Die neue Datenbank wird automatisch registriert. Ein Klick auf das Minus-Icon löscht eine Mail Archiver-Datenbank.

Verbindungen

verbindungen

Hier werden die offenen Verbindungen gezeigt. Das Minus-Icon kann eine Verbindung schließen.

Benutzer + Gruppen

Die linke Seite des Fensters zeigt die Benutzer und die rechte Seite die Gruppen.

Benutzer

Die Liste zeigt die vorhandenen Benutzer. Die Admin-Spalte zeigt an, ob der Benutzer ein Admin ist. Nur Admins können das Server Management verwenden.

benutzer_und_gruppen

Klicke auf das Plus-Icon, um einen neuen Benutzer anzulegen:

benutzer_hinzufuegen

Du benötigst nur einen Benutzernamen und ein Paßwort. Das Paßwort muß mindestens 8 Zeichen lang sein. Du kannst dem Benutzer Admin-Rechte geben. Klicke auf Hinzufügen, um den Benutzer abzuspeichern.

Klicke auf das Minus-Icon, um einen Benutzer zu löschen. Die Emails des gelöschten Benutzers werden unsichtbar sein aber nicht gelöscht werden. Mit dem Stift-Icon kannst Du das Paßwort ändern. Es ist nicht möglich, den Benutzernamen zu ändern.

Gruppen

Ohne Gruppen können die Benutzer in Mail Archiver Pro nur ihre eigenen Emails sehen. Wenn ein Benutzer zu einer Gruppe gehört, dann kann er/sie die Emails von allen Benutzern in der Gruppe sehen.

Klicke auf das Plus-Icon, um einen neue Gruppe anzulegen:

gruppe_anlegen

Nun kannst Du Benutzer von der linken Seite des Fensters auf die Gruppe ziehen:

benutzer_zu_gruppe_hinzufuegen

Klicke auf das Minus-Icon, um einen Benutzer oder eine Gruppe zu löschen. Dies hängt davon ab, was Du ausgewählt hat. Klicke auf das Stift-Icon, um den Gruppennamen zu ändern.

Version:

Date:

7-Sep-2020

RSS Icon

RSS Feed for Blog

Moth Software
Beatrix Willius
Walterslebener Strasse 23a
55262 Heidesheim
Germany
Phone: +49-(0)6132-509659
Contact - Imprint

@ 2003 - 2020 Moth Software

Any questions that this page didn't solve? Go to Moth Software support and ask.